Vom Porsche E-Hybrid ....zum Volocopter, dem ersten elektrisch betriebenen ultraleichten Luftfahrzeug weltweit

Technik-Parcours der Superlative bei den GreenTec Awards in Berlin

Vor dem Veranstaltungsgebäude, der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, ist eine Fahrzeugflotte des neuen Porsche Panamera S E-Hybrid positioniert. Der erste Plug-in-Hybrid in seiner Klasse stellt den exklusiven VIP-Shuttle der Gala.
Ebenso prominent auf der Straße steht der FUTURIA-Truck von MOST, der nicht nur durch sein futuristisches Äußeres beeindruckt sondern auch durch die innovative, im Windkanal getestete Karosserie, die aus besonders leichten Verbundfasermaterialien besteht.

Wie auch in den letzten Jahren ist das Markenzeichen der GreenTec Awards der grüne Teppich, der dieses Jahr von Vorwerk gestellt wird. Die Faser des Teppichs, ECONYL® von Aquafil, stammt aus recycelten Abfällen wie zum Beispiel alten Fischernetzen, die aus dem Meer gesammelt werden. Die daraus entstandene, strapazierfähige „Nylon 6 Faser“ hat die gleichen Eigenschaften wie fabrikneues Material. Das Garn kann zu einer Bandbreite an Endprodukten weiterverarbeitet und immer wieder recycelt werden.

Auf der Bühne sorgt ein E-Boot von Torqeedo für Aufmerksamkeit. Das mit einer Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterie von Johnson Controls Power Solutions betriebene Boot aus Massivholz kann Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h erreichen und aufgrund des leisen Antriebs auch Gewässer befahren, auf denen der Betrieb von Verbrennungsmotoren eingeschränkt oder untersagt ist.

Über der Bühne schwebt der Volocopter von e-volo, das erste rein elektrisch betriebene, zweibemannte, senkrecht startende und ultraleichte Luftfahrzeug weltweit.

Ebenso auf der Bühne versorgt der Batteriespeicher „Engion Family“ von VARTA Storage den Live-Auftritt der Musik-Interpreten Fran Healey (Frontmann von TRAVIS) und Johnny Hates Jazz mit umweltfreundlich generiertem Strom aus einer Photovoltaik-Anlage. Die Boxen und Verstärker auf der Bühne stammen von Warwick. Die sächsische Instrumentenbaufirma ist das erste Unternehmen in der Branche, das CO2-neutral produziert.

Im Ausstellungsbereich der Gala, der sowohl technische Innovationen als auch kulinarische Kostproben präsentiert, befinden sich folgende Firmen: 50Hertz, Adoratio, Airbus, aireg, Altran, BOEING, Bionade, Ceramic Fuel Cells, Climate-KIC, DLR, ECONYL® von Aquafil, Ecover, Fraunhofer IKTS, fritz-kola, GMUND, Jägermeister, Johnson Controls, kieback&peter, Lebensbaum, LOGONA/SANTÉ, Lufthansa, MOST Trucks, NOW, Porsche, Riedenburger, Südliche Weinstrasse, Tetra Pak, THERMICON, Torqeedo, TÜV NORD, VARTA Storage, Vöslauer, Vorwerk, Warwick und Wegner Ullrich Müller-Helle.

Über die GreenTec Awards
Die GreenTec Awards werden veranstaltet, um ökologisches und ökonomisches Engagement sowie Technologiebegeisterung zu fördern. Die Initiatoren Marco Voigt und Sven Krüger setzen sich als Ingenieure mit viel Enthusiasmus dafür ein. Insgesamt werden die GreenTec Awards in diesem Jahr in acht Kategorien verliehen: Bauen & Wohnen, Energie, Galileo Wissenspreis (ProSieben), Kommunikation, Luftfahrt, Mobilität, Produktion und Recycling.
Der Green Music Award ist ein Sonderpreis der GreenTecAwards, der in diesem Jahr an Rea Garvey für sein Umwelt-Engagement verliehen wird.

Die diesjährige Preisverleihung findet am 30. August 2013 in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin statt. Die Schirmherrschaft hat der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Peter Altmaier, übernommen. Zu den Laudatoren auf der Bühne zählen Schauspielerin Ursula Karven, Moderator Stefan Gödde, Top-Model Franziska Knuppe, Köchin Sarah Wiener, Moderatorin Nela Panghy-Lee und der ehemalige Fußballprofi und Stifter Christoph Metzelder. Moderiert wird die Gala von Nina Eichinger und Jan Hahn. Als Music Acts werden die britische Popband Johnny Hates Jazz und Fran Healy (Frontmann der britischen Band Travis) auftreten. Mehr als 100 Journalisten und 800 geladene Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien erleben die Vergabe der begehrten Awards. Mehr als 100 Partner, über 60 Botschafter und 30 Aussteller ermöglichen diese außergewöhnliche Veranstaltung.

Der Posche Hybrid und das erste batteriebetriebetriebene Holzboot - bei den GreenTec Awwards am 30. August 2013
Der Posche Hybrid und das erste batteriebetriebetriebene Holzboot - bei den GreenTec Awwards am 30. August 2013

Zurück